Eichhörnchen Auffangstation Hessen und Rheinland-Pfalz
Eichhörnchen Auffangstation Hessen und Rheinland-Pfalz

Kontakt

Eichhörnchen Auffangstation Hessen und Rheinland-Pfalz

Weilbergstrasse 14
61389 Schmitten/
Oberreifenberg

Eichhörnchen
Notrufnummer:

 

0179-4510249

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Regentonne kann eine Todesfalle sein

Da durstige Eichhörnchen oft in unseren Gärten nach Wasserquellen suchen, ist die prall gefüllte Regentonne natürlich sehr verlockend.  

Doch leider haben Sie trotz der guten Krallen und ihrer akrobatischen Geschicklichkeit große Probleme, sich an glatten Oberflächen fest zu halten. Bei dem Versuch, aus der Tonne zu trinken, rutschen Sie an der der dünnen Wand ab und fallen in die Regentonne. Schwimmend aus dem Wasser heraus können Eichhörnchen nicht springen und schaffen somit den lebensrettenden Sprung an die Kante der Regentonne nicht.

 

Das Eichhörnchen befindet sich somit in einer qualvollen Todesfalle, an dessen Ende das Eichhörnchen ertrinkt.

Ersparen Sie bitte den Tieren einen solch grausamen und langsamen Tod, indem Sie einfach dafür sorgen, dass ein Deckel Ihre Regentonne verschließt. Alternativ kann man z. B. auch einfach ein oder mehrere Bretter darauf legen. 

Eine andere Möglichkeit ist es, einfach ein dickes Seil oder altes Handtuch oder ähnliches in die Regentonne zu hängen, und so zu befestigen, dass es nicht hinein- noch herausrutschen kann und über den Rand der Tonne heraus ragt.

Ansonsten können Sie auch einen dicken, großen Ast in die Tonne stellen.

So können die Tiere im Notfall einfach daran herausklettern.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eichhörnchen Auffangstation Hessen und Rheinland-Pfalz