Eichhörnchen Auffangstation Hessen und Rheinland-Pfalz
Eichhörnchen Auffangstation Hessen und Rheinland-Pfalz

Kontakt

Eichhörnchen Auffangstation Hessen und Rheinland-Pfalz

Weilbergstrasse 14
61389 Schmitten/
Oberreifenberg

Eichhörnchen
Notrufnummer:

 

0179-4510249

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Futterkästen und Trinkquellen aufstellen

Zweiback ist gerade bei den Kleinen sehr beliebt

Eichhörnchen brauchen über das ganze Jahr Nahrung. Zwar halten Sie eine Winterruhe, doch sie werden ein paar mal im Winter wach um zu fressen.

Ideal ist es wenn Sie den Tieren über das ganze Jahr Futter- und Wasserquellen anbieten. Auf dem Speiseplan stehen besonders gerne Walnüsse, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Bucheckern, Äpfel, Zweiback, Eicheln, Maronen, Karotten....

Wenn ein Eichhörnchen erst einmal weiß, dass es bei Ihnen solche Leckereien geboten bekommt, können Sie sich an dem possirlichen Anblick Ihrer Besucher erfreuen.

 

Im Gegensatz zu der weitverbreiteten Meinung, Eichhörnchen würden gerne Vogeleier essen muss ich dies hier verneinen.

Ich habe all meinen Eichhörnchen hier in der Auffangstaion immer wieder Eier, roh und gekocht angeboten und nicht eines hat auch nur annäherend mal versucht zu probieren. Im Gegenteil, der Geruch von Ei lässt sie eher einen weiten Bogen darum machen!

 

Stellen Sie Schälchen mit frischem Wasser auf. Es kostet uns keine große Mühe, aber für diese Tiere kann es lebensrettend sein. In den immer enger bebauten Städten finden die Tiere nur noch sehr schwierig Futter- und Wasserquellen. Auch wenn Sie nur einen Balkon haben, stellen Sie bitte Futter- und Wasserschälchen auf. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eichhörnchen Auffangstation Hessen und Rheinland-Pfalz